Donnerstag, 23. Dezember 2010

Santa Claus


In der neuen Welt entwickelte sich aus den verschiedenen Nikolausbräuchen eine neue Figur, die des Weihnachtsmannes.



Santa Claus, der am Nordpol wohnt und mit einem von Rentieren gezogenen fliegenden Schlitten um die Welt reist, ...



...durch den Kamin in die Häuser steigt und dort Geschenke verteilt. Die Figur geht auf ein 1823 anonym veröffentlichtes Gedicht "The Night before Christmas" zurück. Darin werden auch die Namen der Renntiere aufgezählt: Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Cupid, Donner und Blitzen.

Das heute wohl bekannteste Renntier, Rudolph kam erst 1939 durch ein Gedicht
von Robert L. May dazu, das die Vorlage für das bekannte WeihnachtsliedRudolph, the Red-Nosed Reindeer
von Johnny Marks lieferte.







Einer der Ersten, der versuchte, der Figur des Santa Claus Gestalt zu
verleihen, war der deutschstämmige
Zeichner Thomas Nast.




Eine Reihe bekannter Künstler versuchten sich an Santa Claus...




so etwa Charles Leyendecker...



... Norman Rockwell...



Am prägendsten dürfte wohl die
ab 1931 von Haddon Hubbard Sundblom
für die Firma Coca-Cola ® geschaffene
Figur sein.




Mit dieser Kampagne wurde der Weihnachtsmann
ein für allemal visualisiert.



Einen Ueberblick über Sundbloms Schaffen findet sich unter:

www.thecoca-colacompany.