Dienstag, 14. Februar 2017

Ernie Hearting - Sitting Bull in der DRR




Eine kleine Kuriosität:
1956 erschienen im  
Alfred Holz Verlag, Berlin/Ost
fünf Romanhefte von Ernie Hearting, ...




... dem berühmten
Schweizer Indianerschriftsteller.

Sitting Bull,
Der grosse Führer im
Freiheitskampf der Sioux - Indianer,
der reiferen Jugend nach historischen
 Quellen aufgezeichnet.




Wie Hearings Roman, mitten
 im "Kalten Krieg",
seinen Weg in die DDR  gefunden
 hat, ist mir unbekannt geblieben.

Für Heft 1 wurde der Schweizer 
Originalumschlag von Moritz Kennel
verwendet.




Bei den  weiteren 4 Heften
 wurde offenbar dessen Stil
von Heinz Rammelt (?)
 “nachempfunden".